GLS Studie zu Nachhaltigkeitsrisiken

Für die GLS Bank haben wir Nachhaltigkeitsrisiken für die deutsche Landwirtschaft bewertet, modelliert und monetarisiert.

Die Ergebnisse veröffentlichte die Bank auf ihrer Jahrespressekonferenz am 1. Februar 2021. Hintergrund der Studie ist, dass wirtschaftliche Risiken zunehmend auch durch Umweltfaktoren wie Klimawandel und Artensterben entstehen. Die GLS Bank hält es daher für wichtig, diese Faktoren im unternehmerischen Risikomanagement zu berücksichtigen.

Um eine Vergleichbarkeit herzustellen, haben wir die Nachhaltigkeitsrisiken monetarisiert. Dadurch lassen sie sich transparent mit anderen Risiken vergleichen. Auf diese Weise konnten wir zeigen, dass es wichtig ist, sich rechtzeitig und gründlich mit diesen Risiken auseinanderzusetzen. Andernfalls drohen Konsequenzen nicht nur für die Landwirtschaft, sondern auch für die Landwirtschaft finanzierenden Institutionen sowie für die Gesellschaft.

Die komplette Studie auf der Website der GLS Bank lesen.

Eine Einordnung der Ergebnisse auf agrarheute.de lesen.